Warum hat diese Mühle zwei Türen?

Hoffentlich bekommen Sie während eines Besuches eine Antwort auf diese Frage.

Das Innere der Mühle ist so eingerichtet, dass Sie glauben werden, in den Dreißigerjahren des letzten Jahrhunderts zu sein. Es gibt eine Küche, einen Wohnraum mit zwei Bettnischen und einen Raum, in dem sich früher der Poldervorstand versammelte. Auf dem Mühlenspeicher stehen allerlei Teile: von Angel- und Gartenbaugeräten bis hin zu einem alten Eisschlitten. Über eine schmale Treppe kommt man auf den Krühwerkspeicher. Hier sehen Sie, wie ein Innenkrühwerk auf den Wind eingestellt wird.

Im Blickpunkt

Das heilige römische Leben

Im Wohnraum stehen ein Kreuzbild und Bilder von Maria und Josef. Jeweils unter einer gläsernen Glocke. An der Wand hängen auch zwei Weihwasserbecken. Sie wurden mit Weihwasser gefüllt und vor dem Schlafengehen, sowie beim Aufstehen, tauchte man zwei Finger in das Wasser und machte dann ein Kreuzzeichen.

Redensarten und Sprichworte

"De molen draait voor de prins (eine Mühle unbelastet drehen lassen), een klap van de molen krijgen (den Verstand verloren haben), de molen gaat door de vang (nicht alle Sinne beisammen haben), tegen windmolens vechten (gegen Windmühlen kämpfen)."

Waarlandsmolen und Molenhuijs ist verbunden mit

tech: dodo.nl | design: studioviv.nl